Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Meuthen: „Das Altparteien-Establishment ist extrem nervös“

Meuthen: „Das Altparteien-Establishment ist extrem nervös“

Archivmeldung vom 23.05.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.05.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Prof. Dr. Jörg Meuthen (2019)
Prof. Dr. Jörg Meuthen (2019)

Bild: AfD Deutschland

Wenige Tage vor der EU-Wahl erläuterte unser Spitzenkandidat Prof. Dr. Jörg Meuthen im Interview mit dem in Österreich erscheinenden WOCHENBLICK, warum die AfD in der EU und in Deutschland so wichtig ist: „Die AfD legt bei vielen aktuellen gesellschaftlichen Problemen den Finger in die Wunde, denken Sie nur an diesen irren „Kampf gegen den Klimawandel“, der den Vorwand für eine neue CO2-Steuer bieten soll oder die Enteignung der Diesel-Fahrer."

Meuthen weiter: "Das prangern wir an und diesen Einsatz für mehr Realität in der Politik honorieren die Deutschen. Manche Politiker der Altparteien veranlasst das zu regelrechten Hass-Kampagnen gegen die AfD. Leider beteiligen sich auch einige Journalisten daran“, so Meuthen.

Hier geht es zum kompletten Interview – Klicken Sie sich rein!

Quelle: AfD Deutschland

Anzeige:
Videos
Bild: Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
"ExtremNews kommentiert" mit einer Premiere
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Termine
Berlin Brandenburger Immobilientag 2019
14467 Potsdam
22.10.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige