Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Luisa Neubauer (Grüne) will Karriere als Politikerin nicht ausschließen

Luisa Neubauer (Grüne) will Karriere als Politikerin nicht ausschließen

Freigeschaltet am 02.12.2019 um 14:04 durch Andre Ott
Luisa Neubauer (2019)
Luisa Neubauer (2019)

Lizenz: CC0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Klimaaktivistin Luisa Neubauer (Bündnis90/Die Grünen) will eine zukünftige Karriere als Politikerin nicht ausschließen. "Gerade sehe ich meine Rolle aber in der außerparlamentarischen Opposition", sagte Neubauer dem Magazin "Zeit Campus".

Neubauer sieht sich selbst als "Possibilistin", als Person, die verstehe, was politisch möglich sei. Die Fridays-for-Future-Proteste hätten eine diskursive Macht entwickelt, so Neubauer. Überall, auf Podien oder in Talkshows, sei die Meinung der Aktivisten gefragt. Etwa 30 Termine habe sie in der Woche, schätzt Neubauer. Lob für ihr Engagement wolle sie aber nicht. Sie hoffe vielmehr, "dass sich jeder Einzelne als Teil der Lösung begreift".

Nach einem Jahr Dauerprotest für Fridays-for-Future resümiert Neubauer: "Ich sollte definitiv mehr schlafen". Neubauer hat zuletzt ihr erstes Buch "Vom Ende der Klimakrise" veröffentlicht. Bis zu 18 Stunden am Tag habe sie dafür am Schreibtisch gesessen. "Ich habe Falten bekommen", sagte die Aktivistin – "Klimafalten".

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Anzeige:
Videos
Cover des Buches "Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!"
Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige