Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Niedersachsens Kultusministerin erwartet steigende Unterrichtsversorgung

Niedersachsens Kultusministerin erwartet steigende Unterrichtsversorgung

Archivmeldung vom 21.01.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.01.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Frauke Heiligenstadt, 2013
Frauke Heiligenstadt, 2013

Foto: Martin Rulsch
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Niedersachsens Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) erwartet eine deutlich höhere Unterrichtsversorgung als zuletzt prognostiziert "Die Zahlen wollen wir Ende Februar/Anfang März vorlegen. Dabei werden wir voraussichtlich knapp an die 99 Prozent kommen", sagte Heiligenstadt in einem Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung".

Ursprünglich sollten die Zahlen bereits vorliegen. Derzeit prüfe man aber noch die aktuellen Berechnungen, sagte die Ministerin der Zeitung. Bis zur Landtagswahl im Januar 2018 soll die Versorgung weiter steigen: "Wir streben landesweit 100 Prozent an und entwickeln uns auch wieder dorthin", sagte die Ministerin. Die zuletzt gesunkene Unterrichtsversorgung in Niedersachsen gehört zu den Hauptkritikpunkten an der Ministerin. Die Opposition wirft Heiligenstadt vor, das Problem ausgefallener Stunden nicht im Griff zu haben.

Heiligenstadt verwies darauf, dass die Unterrichtsversorgung nur so gut sein könne, "wie wir Lehrkräfte bekommen." Die 2016 von ihr gestartete Initiative zur Lehrergewinnung zeige aber Wirkung: "Von den 1300 zum 1. Februar ausgeschriebenen Stellen haben wir bisher 1135 besetzen können", sagte die SPD-Politikerin. Insbesondere die Zahl der Quereinsteiger in den Beruf habe zugenommen, betonte Heiligenstadt: "Wir haben die Einstellung von Quereinsteigern mehr als verdreifacht. Früher hatten wir im Schnitt pro Jahr deutlich unter 100 Quereinsteiger. Im laufenden Schuljahr sind es bereits 300 und zum Halbjahreswechsel kommen weitere hinzu."

Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zombie in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige