Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Aiwanger: Seehofer muss endlich mehr Verwaltungsrichterstellen schaffen

Aiwanger: Seehofer muss endlich mehr Verwaltungsrichterstellen schaffen

Archivmeldung vom 13.10.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.10.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Hubert Aiwanger  Bild: blu-news.org, on Flickr CC BY-SA 2.0
Hubert Aiwanger Bild: blu-news.org, on Flickr CC BY-SA 2.0

Die FREIEN WÄHLER setzen sich weiter für eine Beschleunigung der Asylverfahren in Deutschland ein. Angesichts der europäischen Flüchtlingskrise müssten dringend mehr Verwaltungsrichter eingestellt werden, um die große Anzahl an Asylverfahren schneller abarbeiten zu können, fordert Hubert Aiwanger, Vorsitzender der FREIEN WÄHLER im Bayerischen Landtag.

Aiwanger: "Ministerpräsident Seehofer hat unter unserem Druck mehrfach zugesagt, die von uns geforderten zusätzlichen Richterstellen zu schaffen - zuletzt in der Plenarsitzung am 30. September. Wir erwarten, dass er sein Versprechen heute einlöst und dies im Anschluss an die Kabinettsberatungen bekanntgibt. Wir fordern zusätzliche 50 Richter."

Zugleich übte Aiwanger Kritik an "der nachlässigen Politik der Staatsregierung". Das Problem um die vielen unbearbeiteten Asylanträge sei in den vergangenen Jahren schuldhaft verschleppt worden. "Jetzt aber ist die Situation an den bayerischen Verwaltungsgerichten nicht mehr hinnehmbar - deshalb muss Seehofer heute liefern", sagt Aiwanger.

Quelle: Freie Wähler Landtagsfraktion Bayern (ots)

Videos
Zeitgenössische Darstellung des Demonstrationsversuchs zur Milzbrandimpfung, den Pasteur in Pouilly-le-Fort unternahm
Die Realität der Viren
Inelia Benz Okt. 2019
Inelia Benz: Updates über den "Split" im menschlichen Kollektiv
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte alaska in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen