Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Bundespolizei bekommt 2013 mehr Geld für bessere Ausrüstung

Bundespolizei bekommt 2013 mehr Geld für bessere Ausrüstung

Archivmeldung vom 24.12.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.12.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo von Bundespolizei
Logo von Bundespolizei

Die Bundespolizei bekommt nach Informationen der "Bild-Zeitung" im Jahr 2013 rund 150 Millionen Euro an zusätzlichen Haushaltsmitteln. Das sind rund 15 Millionen Euro mehr, als im Haushaltsentwurf 2013 ursprünglich vorgesehen waren. Damit steigt der Gesamtetat der Bundespolizei auf 2,53 Milliarden Euro (2012: knapp 2,4 Milliarden Euro). Das zusätzliche Geld fließt unter anderem in bessere Ausrüstung.

So werden nach "Bild"-Informationen 1,8 Millionen Euro in neue und verbesserte Videoüberwachungstechnik für die Berliner S-Bahnen investiert. Weitere 2,8 Millionen Euro werden für neue Computertechnik verwendet und mehr als 2 Millionen Euro sind für gepanzerte Spezialfahrzeuge der Antiterroreinheit Grenzschutzgruppe 9 (GSG 9) eingeplant. Ein Sprecher des Bundesinnenministeriums (BMI) sagte der "Bild-Zeitung": "Das Geld sorgt für mehr Sicherheit."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte taipei in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige