Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Telekom-Chef schließt Zusammenarbeit mit Huawei nicht aus

Telekom-Chef schließt Zusammenarbeit mit Huawei nicht aus

Archivmeldung vom 21.02.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.02.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Deutschland und China
Deutschland und China

Bild: Eigenes Werk /OTT

Der Chef der Deutschen Telekom, Timotheus Höttges, hat eine Zusammenarbeit mit dem umstrittenen chinesischen Telekommunikationsausrüster Huawei, dessen Technik auch die Telekom nutzt, nicht ausgeschlossen.

"Im Moment gibt es keinen Grund mit Huawei nicht zusammenzuarbeiten. Wir haben die entsprechenden Sicherheitsfunktionalitäten da", sagte Höttges am Donnerstag dem Fernsehsender n-tv. Es sei jetzt ein politischer Entscheidungsprozess, wie mit chinesischen Ausrüstern umgegangen werde.

"Für uns steht die Sicherheit der Infrastruktur und das, was wir über diese Sicherheit wissen, im Vordergrund", so der Telekom-Chef weiter.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige