Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Umfrage: Mehrheit hält Habecks Social-Media-Rückzug für richtig

Umfrage: Mehrheit hält Habecks Social-Media-Rückzug für richtig

Archivmeldung vom 08.01.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.01.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: I-vista / pixelio.de
Bild: I-vista / pixelio.de

Grünen-Chef Robert Habeck erhält für die Löschung seiner Accounts bei Twitter und Facebook breite Unterstützung in der Bevölkerung. Das soll aus einer nicht repräsentativen Umfrage hervorgehen, die das Meinungsforschungsinstitut Yougov im Auftrag des "Handelsblatts" am Dienstag durchgeführt hat.

35 Prozent der Deutschen halten Habecks Social-Media-Rückzug demnach "voll und ganz" für richtig. 26 Prozent der Befragten halten die Löschung der Accounts bei Twitter und Facebook für "eher richtig". 13 Prozent der 623 Befragten finden die Aktion "eher nicht richtig" und nur acht Prozent können Habecks Schritt "überhaupt nicht" nachvollziehen. 18 Prozent der Befragten waren sich unsicher oder wollten keine Angaben machen.

Damit eine Umfrage als repräsentativ gelten darf, müßen mindestens 1.000 Menschen befragt werden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Symbolbild
Um die Effekte wirklich zu verstehen, mußt Du die wahre Ursache kennen
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bizarr in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige