Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Künast wirft Kauder in Quotendebatte unanständiges Verhalten vor

Künast wirft Kauder in Quotendebatte unanständiges Verhalten vor

Archivmeldung vom 25.11.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.11.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Dennis Witte
Renate Künast am Wahlabend der Bundestagswahl 2013
Renate Künast am Wahlabend der Bundestagswahl 2013

Foto: Harald Krichel
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Grünen-Politikerin Renate Künast hat Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) unanständiges Verhalten gegenüber Bundesfrauenministerin Manuela Schwesig (SPD) in der Debatte um eine Frauenquote vorgehalten. Gegenüber der "Leipziger Volkszeitung" (Mittwochausgabe) sagte Künast: "Es ist unanständig, in der Sachauseinandersetzung die Ebene der persönlichen Abwertung zu benutzen."

Kauder hatte der Ministerin "Weinerlichkeit" in der Quoten-Debatte vorgehalten. Schwesig sei auch nicht "nervig", nur weil sie an diesem Thema dran bleibe, meinte Künast. Sie verwies darauf, dass gegenüber Männern so nicht argumentiert werde.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
4. Yogafestival Fulda
36145 Hofbieber
28.06.2019 - 30.06.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: