Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Grün-Bundestagsabgeordneter bejubelte „Nie wieder Deutschland“-Rufe im Fußballstadion

Grün-Bundestagsabgeordneter bejubelte „Nie wieder Deutschland“-Rufe im Fußballstadion

Archivmeldung vom 02.07.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.07.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: Screenshot / UM / Eigenes Werk
Bild: Screenshot / UM / Eigenes Werk

Offener als die Grünen Bundestagsabgeordneten und Regierungsmitglieder (!) kann man wohl seinen Hass auf die Heimat kaum ausdrücken. Ganz in der Tradition seines Parteikollegen Robert Habeck (und anderen) schrieb der grüne Bundestagsabgeordnete Sven Lehmann noch im Jahr 2014 auf Twitter von seiner Abneigung gegen Deutschland. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa".

Weiter berichtet das Magazin: "Freude über„Nie wieder Deutschland“-Rufe

Der Kölner Lehmann ist mittlerweile nicht nur Mitglied des Bundestages, sondern auch parlamentarischer Staatssekretär im Familienministerium (!) sowie „ Queer-Beauftragter der Bundesregierung“. Diese vom Steuerzahler monatlich mit zehntausenden Euro finanzierten Ideologie-Posten füttern nun also jenen Grünen durch, der in der Vergangenheit seinem Deutschenhass freien Lauf ließ. 

Auf Twitter bejubelte Lehmann 2014, dass die Fussball-Fans von Köln-Südwest einerseits das DFB-Trikot mit Antifa-Stickern verziert im Stadion tragen, im selben Atemzug aber auch „Nie wieder Deutschland“ skandieren. Der Tweet ist immer noch öffentlich einsehbar:

Quelle: Unser Mitteleuropa

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lage in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige