Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Bas: Bürger müssen Rechtsextremismus mehr bekämpfen

Bas: Bürger müssen Rechtsextremismus mehr bekämpfen

Archivmeldung vom 30.12.2023

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.12.2023 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Mary Smith
Bärbel Bas (2023)
Bärbel Bas (2023)

Foto: © Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bundestagspräsidentin Bärbel Bas (SPD) hat die Bürger aufgefordert, sich mehr gegen den Rechtsruck in Deutschland zu engagieren. "Rechtspopulisten greifen die Demokratie immer mehr an - vernetzt in ganz Europa", sagte die SPD-Politikerin dem "Tagesspiegel". In den sozialen Medien bekomme man in bestimmten Blasen nur noch Infos, "die dieses Weltbild verstärken. Viele davon sind Fake-News."

Das wirke sich auf die politische Debatte aus. "Das Problem Rechtsextremismus wird aber die Politik allein nicht lösen", so Bas. "Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus verschwinden nicht einfach. Angesichts dieser Gefahren sind mir viele Bürgerinnen und Bürger zu leise." Ein mögliches Verbotsverfahren gegen die AfD sieht Bas mit Skepsis. "Nur weil wir eine Partei verbieten, bekommen wir diese Gesinnung nicht aus den Köpfen", sagte sie. Für ein Parteiverbot gebe es zu Recht sehr, sehr hohe Hürden. Bas ist optimistisch, dass ein Rechtsruck 2024 bei der Europawahl und den Landtagswahlen in Ostdeutschland noch verhindert werden kann. Nach der Corona-Pandemie müssten die Abgeordneten hierfür wieder einen stärkeren Kontakt zu den Bürgern aufbauen, forderte die SPD-Politikerin. "Und dann müssen wir die Probleme der Menschen lösen, eins nach dem anderen."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte krill in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige