Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Tino Chrupalla: Aufnahmeverfahren für Afghanen nicht nur aussetzen, sondern stoppen

Tino Chrupalla: Aufnahmeverfahren für Afghanen nicht nur aussetzen, sondern stoppen

Archivmeldung vom 30.03.2023

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.03.2023 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Mary Smith
Tino Chrupalla (2023) Bild: AfD Deutschland
Tino Chrupalla (2023) Bild: AfD Deutschland

Bundesaußenministerin Baerbock hat das Verfahren zur Aufnahme von Afghanen vorübergehend ausgesetzt. Wie Dokumente beweisen, hat das Auswärtige Amt in mindestens einem Fall die Visavergabe für eine Person mit falschen Identitätspapieren angewiesen. Dazu erklärt der Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, Tino Chrupalla:

"Annalena Baerbock hat das Auswärtige Amt als Erfüllungsgehilfen für illegale Migration missbraucht. Die Erzählung von den bedrohten Ortskräften diente von Anfang an dazu, zigtausende Afghanen nach Deutschland zu locken. Dabei hatten die Taliban nach der Machtergreifung versichert, dass sie Ortskräfte nicht bedrohen wollen. Welche Identität die afghanischen Zuwanderer haben, ob Terroristen oder Kriminelle darunter sind, das ist für das Auswärtige Amt unter grüner Führung offenbar egal. Diese Aufnahmepraxis muss deswegen nicht nur ausgesetzt werden, sie muss endgültig gestoppt werden."

Quelle: AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte steile in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige