Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Zeitung: Albrecht wird Staatssekretär im Arbeitsministerium

Zeitung: Albrecht wird Staatssekretär im Arbeitsministerium

Archivmeldung vom 18.12.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.12.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Bundesministerium für Arbeit und Soziales; Dienstsitz Berlin, Haupteingang Wilhelmstraße
Bundesministerium für Arbeit und Soziales; Dienstsitz Berlin, Haupteingang Wilhelmstraße

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Gewerkschaften bekommen im von Andrea Nahles (SPD) geführten Arbeitsministerium einen engen Verbündeten: Thorben Albrecht (SPD) wird der zweite beamtete Staatssekretär neben Jörg Asmussen. Das Arbeitsministerium bestätigte entsprechende Informationen des "Handelsblatts" (Donnerstagausgabe).

Albrecht ist derzeit Abteilungsleiter im Willy-Brandt-Haus und pflegt beste Kontakte zu den Gewerkschaften. Er arbeitete mehrere Jahre beim DGB-Bundesvorstand und war dort für Europapolitik zuständig. Der 43-Jährige hat maßgeblich am Wahlprogramm der SPD mitgearbeitet und war an den Koalitionsverhandlungen mit der Union beteiligt. Albrecht wird für wichtige Arbeitsmarktthemen zuständig sein wie Mindestlohn, Werkverträge oder die Tarifeinheit. Asmussen übernimmt das Thema Rente.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Kraft und Power verknüpfen
Kraft und Power verknüpfen
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte karbon in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen