Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Zeitung: SPD-Ministerliste soll am Sonntag stehen

Zeitung: SPD-Ministerliste soll am Sonntag stehen

Archivmeldung vom 10.12.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.12.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)
Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)

Die SPD will nach einer erwarteten Zustimmung ihrer Mitglieder zum Koalitionsvertrag die personelle Besetzung der sozialdemokratischen Ressorts an diesem Sonntag bekanntgeben. Für den frühen Sonntagmittag werde eine Sitzung des SPD-Parteivorstandes geplant, berichtet die "Welt" aus Parteikreisen.

Bereits an diesem Samstag soll die engere SPD-Führung zusammentreffen. Im Laufe des Tages soll das Ergebnis des Mitgliedervotums zum Koalitionsvertrag vorliegen. Als mögliche SPD-Minister in einem schwarz-roten Kabinett gelten der Parteivorsitzende Sigmar Gabriel, Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier, der Parlamentarische Fraktionsgeschäftsführer Thomas Oppermann, Parteivize Manuela Schwesig und Generalsekretärin Andrea Nahles sowie Schatzmeisterin Barbara Hendricks.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginn
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginns
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte baud in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige