Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Özdemir will Vorsitzender des Verkehrsausschusses im Bundestag werden

Özdemir will Vorsitzender des Verkehrsausschusses im Bundestag werden

Archivmeldung vom 29.01.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.01.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Cem Özdemir (2016)
Cem Özdemir (2016)

By Superbass - Own work, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=47286866

Berlin - Der ehemalige Grünen-Vorsitzende Cem Özdemir will Vorsitzender des Verkehrsausschusses im Bundestag werden. "Die Aufgabe reizt mich ungemein und das Thema ist mir vertraut. Wenn meine Fraktion möchte, würde ich das gerne übernehmen", sagte Özdemir im Interview mit dem "Tagesspiegel".

"Ich finde es spannend, Mobilität der Zukunft konsequent zusammen mit Digitalisierung zu denken. Das hat der letzte Verkehrsminister Alexander Dobrindt leider völlig versäumt, er hat nur auf Straßenbau gesetzt", sagte Özdemir. Der Mobilitätsbereich sei "der Lackmustest dafür, ob wir Wirtschaft und Umwelt zusammenbringen können". Die Grünen-Bundestagsfraktion will an diesem Dienstag ihre fachpolitischen Sprecher und die Ausschuss-Vorsitzenden benennen. Vorsitzende des Umweltausschusses soll nach Informationen des "Tagesspiegels" Sylvia Kotting-Uhl werden, Bundestagsabgeordnete aus Baden-Württemberg.

Quelle: Der Tagesspiegel (ots)

Anzeige: