Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Bundesregierung zahlt Millionen für Werbung in sozialen Netzwerken

Bundesregierung zahlt Millionen für Werbung in sozialen Netzwerken

Archivmeldung vom 07.04.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.04.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Leif-Erik Holm (2017)
Leif-Erik Holm (2017)

Bild: AfD Deutschland

Die Bundesregierung investiert mittlerweile Millionenbeträge für Werbung in den sozialen Netzwerken Facebook, Instagram und Twitter. Das zeigt eine kleine Anfrage des stellvertretenden AfD-Fraktionsvorsitzenden Leif-Erik Holm an die Bundesregierung, über deren Antwort die "Bild" berichtet.

Demnach stiegen die Ausgaben für diese spezielle Form der Werbung, die ausgewählte Nutzergruppen aufgrund von Kundenprofilen speziell anspricht, zwischen 2.818 Euro im Jahr 2010 auf insgesamt 4.977.440,32 Millionen Euro im Jahr 2017. Im Wahljahr 2013, in dem die Bedeutung der sozialen Netzwerke noch deutlich niedriger gewesen war, hatte die Bundesregierung für diese Form der Werbung 156.787,15 Euro bereitgestellt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige