Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Grünen-Wähler gegen Bündnis mit Union

Grünen-Wähler gegen Bündnis mit Union

Archivmeldung vom 02.08.2006

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.08.2006 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Jens Brehl

Die große Mehrheit der Grünen-Anhänger lehnt ein Zusammengehen mit der Union auf Bundesebene ab.

Sollte die Große Koalition scheitern, wären nach einer Umfrage im Auftrag des Hamburger Magazins stern nur 15 Prozent der Grünen-Wähler für eine "Jamaika-Koalition" aus CDU/CSU, FDP und Grünen. Diese Konstellation war zuletzt am Wochenende von FDP-Chef Guido Westerwelle erneut in die Diskussion gebracht worden. 43 Prozent der Grünen-Anhänger würden eine Koalition aus SPD, FDP und Grünen bevorzugen. 31 Prozent befürworten ein Zusammengehen mit der SPD und der Linkspartei. Dass die Grünen in jedem Fall in der Opposition bleiben sollten, meinen 10 Prozent der Grünen-Anhänger.

Datenbasis: 508 repräsentativ ausgewählte Anhänger der Grünen zwischen dem 17. und 20. Juli. Statistische Fehlertoleranz: +/- 4 Prozentpunkte, Auftraggeber: stern, Quelle: Forsa.

Quelle: Pressemitteilung stern

Videos
Symbolbild
"Coronavirus": Alles nur ein großer Fake?
"Mut der Film"
Weit mehr als ein mutiges Filmprojekt - "Mut der Film"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte egoist in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen