Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Hofreiter: Regierung stellt ihre Unfähigkeit zur Schau

Hofreiter: Regierung stellt ihre Unfähigkeit zur Schau

Archivmeldung vom 09.02.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.02.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Anton Hofreiter (2014)
Anton Hofreiter (2014)

Foto: Martin Rulsch
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat die Bundesregierung wegen ihres Streits um das Asylpaket II scharf attackiert: "Die Regierungskoalition stellt wieder einmal ihre Unfähigkeit zur Schau. Sie versinkt im Chaos anstatt ihren Job zu machen", sagte er der "Berliner Zeitung".

Der Grünen-Politiker fügte hinzu: "Es ist erschreckend, dass anscheinend in den SPD-Ministerien nicht genau bekannt ist, welchen Kompromissen eigentlich zugestimmt worden ist. Gabriel lässt sich unentwegt über den Tisch ziehen."

Hofreiter sagte, für die Integration von Flüchtlingen sei es doch entscheidend, dass Familien nicht auseinandergerissen würden, sondern zusammenbleiben könnten. "Die Union will aber um jeden Preis die Einwanderung einschränken – auch auf Kosten von Familien. Das ist einfach schäbig", so der Grünen-Fraktionschef.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wunder in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige