Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik ZDF stünde für zweites TV-Duell bereit

ZDF stünde für zweites TV-Duell bereit

Archivmeldung vom 13.09.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.09.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
ZDF Logo
ZDF Logo

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Ausstrahlung eines zweiten TV-Duells zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Kanzlerkandidat Martin Schulz (SPD) stünde aus Sicht des ZDF nichts im Wege. "Das ZDF hat sich angesichts der Themenfülle immer für zwei Duelle eingesetzt. Unsere Einladung steht", sagte ZDF-Sprecher Thomas Hagedorn der "Saarbrücker Zeitung".

Schulz hatte Merkel in einem Brief zu einem zweiten TV-Duell aufgefordert, weil im ersten Streitgespräch "wichtige Kernfragen unseres Landes" nicht zur Sprache gekommen seien. Aus der CDU-Zentrale hieß es daraufhin, Merkel wolle es bei einem TV-Duell belassen. ZDF-Sprecher Hagedorn erklärte, die Kanzlerin werde Gelegenheit haben, in der Sendung "Klartext, Frau Merkel" an diesem Donnerstag "sich persönlich dazu zu äußern".

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Der Beitrag endhält am Textende ein Video. Bild ExtremNews
Tod, und wie geht es nun weiter?
Bild: Hartwig HKD, on Flickr CC BY-SA 2.0
Prophezeiungen: Alles Hokuspokus oder ein Blick in die Zukunft
Termine
Zelle gesund – Mensch gesund
35452 Heuchelheim
21.11.2017
Die Alchemie des Körpers
36396 Steinau an der Straße
25.11.2017 - 26.11.2017
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige