Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik GEW ruft Bayern im Streit um Ferientermine zur Ordnung

GEW ruft Bayern im Streit um Ferientermine zur Ordnung

Archivmeldung vom 27.11.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.11.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
GEW Fahnen mit altem und aktuellem Logo
GEW Fahnen mit altem und aktuellem Logo

Foto: Urheber
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) ruft Bayern im Streit über die Ferientermine zur Ordnung. "Die Bayern sollen gefälligst mit den anderen Ländern kooperieren", sagte Ilka Hoffmann, als GEW-Vorstandsmitglied für das Thema Schule zuständig, den Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland".

Es gehe nicht an, "dass die einen sich immer die attraktivsten Ferientermine raussuchen – und die anderen sich dann daran anpassen müssen", so die Lehrergewerkschafterin weiter. Das sei wie im Klassenraum: "Es kann nicht jeder machen, was er will", sagte Hoffmann. Wenn die Bayern "auf stur schalten", dürften sie sich "nicht wundern, wenn sie im Stau stehen", so die Gewerkschafterin. Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hatte kürzlich gesagt: "Das bayerische Abitur bleibt bayerisch". Und er hatte hinzugefügt: "Übrigens genauso, wie die Ferienzeiten bleiben, wir wollen auch die nicht angleichen". Der Hamburger Bildungssenator Ties Rabe (SPD) sagte daraufhin, dieser Schuss werde "nach hinten losgehen". Jetzt werde jedes Land "genau wie Bayern die Sommerferien im Alleingang festlegen. Viel Spaß auf den langen bayerischen Autobahnen", so der Hamburger Bildungssenator weiter.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Livestream aus Berlin vom 1.8.2020
Demo von Corona-Skeptikern in Berlin beendet
America's Frontline Doctors
America's Frontline Doctors - Das zensierteste Video auf deutsch
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wolkig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige