Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Steinmeier "schockiert" über Nachricht von Westerwelles Erkrankung

Steinmeier "schockiert" über Nachricht von Westerwelles Erkrankung

Archivmeldung vom 23.06.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.06.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Guido Westerwelle Bild: guido-westerwelle.de
Guido Westerwelle Bild: guido-westerwelle.de

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) geht die Krebserkrankung seines Vorgängers im Außenamt, Guido Westerwelle (FDP), offenbar sehr nah: Die Blutkrebs-Diagnose bei Westerwelle habe ihn "schockiert", sagte Steinmeier, der "Bild-Zeitung".

"So eine Nachricht über einem Kollegen zu hören, lässt einen für einen Moment innehalten", so der Außenminister. "Und es erinnert daran, dass es Dinge gibt, die wichtiger sind als alle berufliche Mühen und jede politische Auseinandersetzung. Es ist in so einem Moment nicht ganz einfach, sich sofort wieder auf den Job zu konzentrieren." Am Freitag war bekannt geworden, dass Westerwelle an akuter Leukämie erkrankt ist.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte grafik in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige