Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik NRW-CDU bestreitet Einnahme von Tönnies-Spenden

NRW-CDU bestreitet Einnahme von Tönnies-Spenden

Archivmeldung vom 22.06.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.06.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Die Anti-Lobbygesetze sind so gut geschrieben, sie könnten glatt von Lobbyisten stammen... (Symbolbild)
Die Anti-Lobbygesetze sind so gut geschrieben, sie könnten glatt von Lobbyisten stammen... (Symbolbild)

Bild: Unbekannt / Eigenes Werk

Seitdem Armin Laschet im Juni 2012 den Vorsitz der NRW-CDU übernommen hat, seien "keine Spenden an den CDU-Landesverband Nordrhein-Westfalen durch die Firma Tönnies eingegangen". Das teilte der größte CDU-Landesverband der in Bielefeld erscheinenden Neuen Westfälischen mit.

Wohin die Spendenbeträge der Tönnies Holding in Rheda-Wiedenbrück sonst flossen, verriet auf Anfrage der Zeitung weder die Landes- noch die Bundes-CDU. Laut dem Portal Lobbypedia und dem Rechenschaftsbericht des Deutschen Bundestages hat Tönnies im nordrhein-westfälischen Landtagswahljahr 2017 einen Betrag von 32.500 Euro an die CDU gespendet. Insgesamt soll Tönnies seit 2005 einen Betrag von rund 147.000 Euro an die CDU gespendet haben. "Solche Spenden helfen sicherlich, um gegenüber einer Partei Gehör zu finden", sagte Ulrich Müller von LobbyControl.

Vor dem Hintergrund des Corona-Ausbruchs auf Deutschlands größtem Schlachthof geht die Frage um, wie einflussreich der Fleischfabrikant Clemens Tönnies gegenüber der CDU ist, die im krisengebeutelten Kreis Gütersloh den Landrat stellt.

Quelle: Neue Westfälische (Bielefeld) (ots)


Videos
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sekte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige