Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik "Bild": Bundestag kann Teil der Dezember-Gehälter nicht pünktlich zahlen

"Bild": Bundestag kann Teil der Dezember-Gehälter nicht pünktlich zahlen

Archivmeldung vom 16.12.2011

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.12.2011 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Michael Grabscheit / pixelio.de
Bild: Michael Grabscheit / pixelio.de

Viele Mitarbeiter von Bundestagsabgeordneten müssen nach einem Bericht der "Bild"-Onlineausgabe auf ihr Dezembergehalt warten. Das Gehalt sei bei vielen am Donnerstag nicht auf dem Konto eingegangen, meldet das Blatt unter Berufung auf ein Schreiben der Bundestagsverwaltung. Betroffen seien weit mehr als 100 Mitarbeiter aus verschiedenen Fraktionen. "Offensichtlich hat es Probleme gegeben, Ihnen rechtzeitig zum heutigen Tage das Gehalt auf Ihr Konto zu überweisen", zitiert bild.de aus dem Schreiben der Verwaltung an die Mitarbeiter.

Normalerweise wird das Gehalt zum 15. eines Monats auf die Konten überwiesen. Technische Probleme bei der Bundesbank, die für die Abwicklung der Überweisung zuständig ist, hätten dieses Mal aber zu den Verzögerungen geführt. "Nach jetzigem Stand liegen die Probleme im Bereich der Bundesbank in Köln", zitiert bild.de aus dem Schreiben der Bundestagsverwaltung. Der Schaden solle aber schnell behoben werden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: