Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Stoiber rechnet nicht mit Kanzlerkandidatur von Söder

Stoiber rechnet nicht mit Kanzlerkandidatur von Söder

Archivmeldung vom 30.10.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.10.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Markus Söder und Horst Seehofer zu Beginn des CSU-Parteitags am 15. September 2018 in München. In der zweiten Reihe (v.l.n.r.) Joachim Herrmann, Theo Waigel, Edmund Stoiber, Ilse Aigner. (2018)
Markus Söder und Horst Seehofer zu Beginn des CSU-Parteitags am 15. September 2018 in München. In der zweiten Reihe (v.l.n.r.) Joachim Herrmann, Theo Waigel, Edmund Stoiber, Ilse Aigner. (2018)

Foto: Michael Lucan
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der CSU-Ehrenvorsitzende Edmund Stoiber rechnet nicht mit einer Kanzlerkandidatur von Bayerns Ministerpräsident und CSU-Chef Markus Söder. "Markus Söder hat immer gesagt, dass er seine Aufgabe in Bayern sieht. Dem habe ich nichts hinzuzufügen", sagte Stoiber den Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland".

Er reagierte damit auf die Frage, wie er die Debatte über eine Kanzlerkandidatur Söders bewerte. Über das genaue Verfahren zur Kanzlerkandidatur würden "sich CDU und CSU zu gegebener Zeit einigen", so der CSU-Ehrenvorsitzende weiter.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
"Impfen" oder nicht?
PCR (Symbolbild)
Der PCR-Schwindel
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte aufruf in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige