Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Arbeitsagenturen überlastet – Kunden können vieles online erledigen

Arbeitsagenturen überlastet – Kunden können vieles online erledigen

Archivmeldung vom 19.03.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.03.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Arbeitsagenturen überlastet – Kunden können vieles online erledigen
Arbeitsagenturen überlastet – Kunden können vieles online erledigen

Bild: AfD Deutschland

Kurzarbeitergeld, Hartz IV – die Arbeitsagenturen werden in den Tagen der Corana-Krise geradezu überrannt. Die wichtigste Botschaft aktuell: Bitte kommen Sie nicht persönlich vorbei. Zum einen um evtl. Ansteckungen beim Schlangestehen zu vermeiden. Zum anderen, weil die Mitarbeiter gar nicht in der Lage sind, mit allen Hilfesuchenden persönlich zu sprechen.

Bis auf einen Notdienst bleiben die Türen der Arbeitsagentur vorerst geschlossen. Deshalb gilt die Regel: Erledigen Sie soviel wir möglich per Telefon oder online. Und: Wer bereits Kunde der Arbeitsagenturen ist, muss bestehende Termine nicht mehr absagen. Es gibt bis auf weiteres keine Leistungskürzungen, wenn jemand nicht zum Termin erscheint.

Die Bundesanstalt für Arbeit räumt ein, dass die bundesweite Telefonzentrale, die normalerweise alle Anrufe annimmt und an die regionalen Arbeitsagenturen weiterverbindet, völlig überlastet ist. Deswegen werden nach und nach bei allen Arbeitsagenturen regionale Telefonzentralen eingerichtet. Schauen Sie am besten im Internet auf die Seiten der für Sie zuständigen Agentur. Da finden Sie immer mehr regionale Einwahlnummern, bei denen die Erreichbarkeit um einiges höher und die Wartezeiten geringer sind als bei der bundeseinheitlichen Rufnummer.

Arbeitslosengeld 1 können Sie inzwischen online beantragen, für das Arbeitslosengeld 2 (Hartz 4) finden Sie die Anträge im Netz. Diese können ausgefüllt bei der Agentur abgegeben oder in den Briefkasten geworfen werden.

Alle Informationen erhalten Sie auf dieser extra für die Corona-Krise eingerichteten Seite: https://www.arbeitsagentur.de/corona-virus-aktuelle-informationen

Der FOCUS zur Überlastung der Arbeitsagenturen

Quelle: AfD Deutschland

Videos
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Demo Berlin 29.8.2020
Corona-Demo in Berlin von Polizei offiziell beendet
Termine
Transformatives Remote Viewing
71665 Vaihingen Enz
19.09.2020 - 20.09.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wankt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige