Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Union: Junge Wissenschaftler brauchen Planungssicherheit

Union: Junge Wissenschaftler brauchen Planungssicherheit

Archivmeldung vom 20.05.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.05.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Deutschland - Ein Land mit goldemem Boden für die mächtige Pharma-Industrie (Symbolbild)
Deutschland - Ein Land mit goldemem Boden für die mächtige Pharma-Industrie (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Zur heute vorgelegten Evaluation des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes erklären der forschungspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Thomas Jarzombek, und der zuständige Berichterstatter Lars Rohwer folgendes.

Thomas Jarzombek: "Befristungen im Wissenschaftssystem sind grundsätzlich notwendig, denn auch künftigen Generationen muss der Zugang zu einer wissenschaftlichen Qualifikation offenstehen. Zugleich brauchen wir mehr Planungssicherheit und Verlässlichkeit für den wissenschaftlichen Nachwuchs. Daher müssen Vertragslaufzeiten verbindlich an die Dauer der Qualifikation gekoppelt werden. Kettenverträge sind keine Lösung. Von der Bundesregierung müssen jetzt Vorschläge für Verbesserungen kommen."

Lars Rohwer: "Wir haben viele Gespräche geführt: mit dem wissenschaftlichen Nachwuchs, mit den Hochschulen, mit Vertretern von #ichbinhanna und vielen weiteren Akteuren. Uns eint das Ziel, dass wir unnötige Befristungen ablehnen, mehr Perspektiven aufzeigen und gute Arbeitsbedingungen erreichen wollen, ohne nachfolgende Generationen von einer Qualifikation auszuschließen. Wir brauchen eine neue Balance, und das wird unser Maßstab sein."

Quelle: CDU/CSU - Bundestagsfraktion (ots)


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte teeei in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige