Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Auch Baerbock bricht Urlaub ab

Auch Baerbock bricht Urlaub ab

Archivmeldung vom 15.07.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.07.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Annalena Charlotte Alma Baerbock (2019)
Annalena Charlotte Alma Baerbock (2019)

Bild: Eigenes Werk /SB

Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock kehrt nach der Unwetter-Katastrophe in Deutschland vorzeitig aus dem Urlaub zurück. Das teilte die Partei am Donnerstag mit. Baerbock hatte sich am 2. Juli in den Urlaub verabschiedet, der eigentlich bis einschließlich 19. Juli andauern sollte.

Vor Baerbock hatte bereits SPD-Kanzlerkandidat und Vizekanzler Olaf Scholz angekündigt, seinen Urlaub im Allgäu zu unterbrechen, um sich in Rheinland-Pfalz selbst ein Bild von der Hochwasser-Lage zu machen.

NRW-Ministerpräsident und Unionskanzlerkandidat Armin Laschet (CDU) hatte das Krisengebiet in seinem Bundesland am Vormittag bereits besucht. Er hatte dafür einen mit Spannung erwarteten Besuch bei der Klausur der CSU-Landesgruppe abgesagt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte socke in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige