Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Thüringer Agrarministerin Birgit Keller (Linke): Eine Minderheitsregierung ist möglich

Thüringer Agrarministerin Birgit Keller (Linke): Eine Minderheitsregierung ist möglich

Archivmeldung vom 31.10.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.10.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Birgit Keller (2017)
Birgit Keller (2017)

Foto: Olaf Kosinsky
Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Agrarministerin Birgit Keller kann sich eine von anderen Fraktionen unterstützte rot-rot-grüne Koalition in Thüringen vorstellen. "Ich halte eine Minderheitsregierung in Thüringen für möglich", sagte die Linke-Politikerin der in Berlin erscheinenden Tageszeitung "neues deutschland".

"Bodo Ramelow hat den Auftrag, eine Regierung zu bilden. Den wird er auch ausführen", sagte Keller. Es könne keinesfalls ein Fehler sein, nach möglichst breiten Mehrheiten im Landtag zu suchen. "Denn das führt auch dazu, dass die Haltung möglichst vieler Menschen bei Sachfragen berücksichtigt wird. Das ist ganz im Sinne der Demokratie: Eine Sachfrage gemeinsam lösen, so dass die Lösung den Interessen möglichst vieler Menschen entspricht", sagte Keller. Damit werde es im Land aber auch komplizierter.

Quelle: neues deutschland (ots)

Videos
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte adrett in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige