Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Kauder warnt vor Wettbewerb der Sparvorschläge

Kauder warnt vor Wettbewerb der Sparvorschläge

Archivmeldung vom 21.05.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.05.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Volker Kauder Bild: Werner Schüring
Volker Kauder Bild: Werner Schüring

Der Vorsitzende der Unionsfraktion, Volker Kauder, hat Union und FDP vor einem Wettbewerb der Sparvorschläge gewarnt. Kauder sagte der "Saarbrücker Zeitung": "Nicht hilfreich sind tägliche neue Beiträge zu Sparvorschlägen."

Laut Kauder müsse nun ein Gesamtpaket geschnürt werden. "Wir sollten jetzt intern ein Konzept erarbeiten und es dann nach außen gemeinsam vertreten", so der Fraktionschef. Zugleich sprach er sich erneut gegen Einsparungen bei der Bildung aus, wie sie der hessische Ministerpräsident Roland Koch (CDU) vorgeschlagen hatte: "Wir müssen unsere Haushalte in Ordnung bringen aber gleichzeitig - und das ist wichtig - Investitionen in Bildung und Forschung steigern."

Mit Blick auf die Stimmung in der Koalition betonte Kauder, dass die Bewältigung der Euro-Krise eine große Herausforderung sei. "Da kann einfach keine ausgelassene Stimmung herrschen." Die Lage sei ähnlich wie in der Finanzkrise im Herbst 2008. Damals habe es auch Bedenken beim Bankenrettungspaket gegeben. "Die Skeptiker haben unrecht gehabt", so Kauder. 

Quelle: Saarbrücker Zeitung

Anzeige:
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
4. Yogafestival Fulda
36145 Hofbieber
28.06.2019 - 30.06.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: