Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Döring: Keine Angst vor Scheitern bei Bundestagswahl

Döring: Keine Angst vor Scheitern bei Bundestagswahl

Archivmeldung vom 04.09.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.09.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Patrick Döring Bild: Patrick Döring (Transfered by  Frysch/Original uploaded by Ctulhu) / de.wikipedia.org
Patrick Döring Bild: Patrick Döring (Transfered by Frysch/Original uploaded by Ctulhu) / de.wikipedia.org

FDP-Generalsekretär Patrick Döring ist zuversichtlich, dass die Liberalen den Einzug in den Bundestag mit Wahlwerten von sieben bis neun Prozent meistern. "Die Veranstaltungen laufen gut, die Stimmung ist gut, der Zulauf ist groß", sagte Döring im Nachrichtensender n-tv am Mittwoch. Im Gegensatz zur SPD verspreche die FDP, keine Steuern zu erhöhen um den Mittelstand zu entlasten.

Die Pläne der SPD, die Steuererhöhungen lediglich auf die einkommensstärksten fünf Prozent zu limitieren, sähen in der Ausführung weniger rosig aus: "Wenn die Chefs höhere Steuern zahlen, dann wird es wahrscheinlich weniger Gehaltserhöhungen geben, weniger Investitionen und weniger Sicherheit für den Arbeitsplatz", prognostizierte Döring.

Zudem schadeten die Absichten der Grünen, das Ehegattensplitting und die Pendlerpauschale abzuschaffen, dem ganzen Volk. Döring lehnte eine Ampel-Koalition vehement ab. Der FDP-Generalsekretär könne auf die "Steuererhöher von der Sozialdemokratie" und "den grünen Bevormundern, denen täglich neue Verbote einfallen" verzichten. "Schwarz-Gelb oder Opposition, das ist unser klares Angebot an die Wählerinnen und Wähler".

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gänseblümchen
Aktion Gänseblümchen
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte geeggt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen