Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Merkel will Minister bald nennen - und 4 Jahre im Amt bleiben

Merkel will Minister bald nennen - und 4 Jahre im Amt bleiben

Archivmeldung vom 12.02.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.02.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Angela Merkel (2017)
Angela Merkel (2017)

Foto: Sven Mandel - Eigenes Werk
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bundeskanzlerin Angela Merkel will die CDU-Ministerposten bis zum Parteitag am 26. Februar bekanntgeben. Das sagte Merkel am Sonntag in der ZDF-Sendung "Berlin direkt" und kam damit einer Forderung von Junge-Union-Chef Paul Ziemiak nach. "Da gehören Junge dazu und Erfahrung", sagte die Kanzlerin.

Sie wolle auch denjenigen eine Chance geben, die ihre politische Zukunft noch vor sich hätten. Gleichzeitig kündigte Merkel an an, volle vier Jahre im Amt bleiben zu wollen. Auch den CDU-Vorsitz wolle sie nicht früher abgeben. "Für mich gehören beide Ämter in eine Hand", so Merkel. Zuletzt waren Rufe laut geworden, die Nachfolge baldmöglichst zu klären.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Frank Willy Ludwig
Frank Willy Ludwig bietet Lösungen an
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte dauer in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige