Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Nadja Lüders (SPD) zum Parteiaustritt des Dortmunder Bundestagsabgeordneten Marco Bülow

Nadja Lüders (SPD) zum Parteiaustritt des Dortmunder Bundestagsabgeordneten Marco Bülow

Archivmeldung vom 27.11.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.11.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Nadja Lüders (2013), Archivbild
Nadja Lüders (2013), Archivbild

Foto: Martin Rulsch, Wikimedia Commons, CC-by-sa 4.0
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Nadja Lüders, Generalsekretärin der NRW-SPD, hat den Parteiaustritt des direkt gewählten Dortmunder Bundestagsabgeordneten Marco Bülow (47) bedauert. "In der Sache waren wir oft einig, häufig jedoch unterschiedlicher Meinung über den besten Weg, um unsere Ziele zu erreichen", erklärte Lüders, die auch Vorsitzender der Dortmunder SPD, Deutschlands größten SPD-Unterbezirk ist, gegenüber der in Bielefeld erscheinenden "Neuen Westfälischen".

Wie Bülow gehörte auch Nadja Lüders im vergangenen Jahr zu den Gegnern des Wiedereintritts in die Große Koalition in Berlin. Die Dortmunder SPD werde auch nach dem Parteiaustritt von Bülow ihre "starke Stimme" einbringen, wenn es darum gehe, die SPD wieder auf Erfolgskurs zu bringen. Neben Bülow ist Sabine Poschmann (50) eine weitere direkt gewählte Dortmunder SPD-Bundestagsabgeordnete. Bülow wurde seit 2002 im Wahlkreis Dortmund I fünfmal direkt in den Bundestag gewählt, zuletzt 2017 mit 38,8 Prozent der Erststimmen.

Quelle: Neue Westfälische (Bielefeld) (ots)

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
4. Yogafestival Fulda
36145 Hofbieber
28.06.2019 - 30.06.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige