Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Studie: Nur jede dritte Frau will Chefin werden

Studie: Nur jede dritte Frau will Chefin werden

Archivmeldung vom 10.11.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.11.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Gerd Altmann/AllSilhouettes.com / pixelio.de
Bild: Gerd Altmann/AllSilhouettes.com / pixelio.de

Nur eine Minderheit unter den Frauen hat Lust auf eine Führungsposition. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Initiative "Chefsache", in der sich Konzerne wie Allianz, Telekom oder Lufthansa engagieren. Das berichtet der "Spiegel". Gerade einmal 30 Prozent der befragten Frauen streben eine Führungsposition an. Nur jede Dritte hält es für realistisch, in eine solche befördert zu werden. Bei einer ersten Befragung Anfang 2018 lagen beide Werte noch deutlich höher.

Julia Sperling, Partnerin bei McKinsey, führt dies auf einen Frustrationseffekt zurück. Frauen hätten erlebt, dass flexible Arbeitszeitmodelle und andere Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Job und Familie nur schleppend vorankämen. "Die Versprechungen der neuen Arbeitswelt haben sich bisher nicht erfüllt. Das scheint bei vielen Frauen zu Ernüchterung geführt zu haben", sagt Sperling.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": Die Merkel-"Wissenschaft"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kredit in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige