Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Beer: Sondierungsergebnisse sind "Förderprogramm für Ränder"

Beer: Sondierungsergebnisse sind "Förderprogramm für Ränder"

Archivmeldung vom 12.01.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.01.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Nicola Beer (2016)
Nicola Beer (2016)

Foto: Martin Kraft
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

FDP-Generalsekretärin Nicola Beer sieht in den bisher erzielten Verhandlungsergebnissen von Union und SPD die Gefahr, dass sie zu mehr Zulauf bei den links- und rechtsextremen Gruppen führen. "Die nicht mehr ganz so große GroKo macht dort weiter, wo die alte aufgehört hat", sagte Beer am Freitag dem "Handelsblatt".

Sie habe keine Ideen und keine Visionen. "Nicht mal ein zukunftsfähiger Pragmatismus. Keine wirkliche Entlastung bei Steuern und Abgaben, Soli-Versprechen 2019 gebrochen." Stattdessen werde immer mehr Geld ausgegeben - auch nach Europa, ohne zu sagen wofür, so Beer. "Das ist ein Förderprogramm für die Ränder rechts und links."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Das Uratom Anu
Das Uratom Anu oder Gott würfelt nicht
Bild: Königreich Deutschland
Es tut sich was im "Königreich Deutschland"
Termine
22. VENUS
14055 Berlin
11.10.2018 - 14.10.2018
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige