Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik De Maizière: Koalition einigt sich im Grundsatz zu Transitzonen

De Maizière: Koalition einigt sich im Grundsatz zu Transitzonen

Archivmeldung vom 23.10.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.10.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Thomas de Maizière Bild: NEXT Berlin - Image by Dan Taylor/Heisenberg Media - www.heisenbergmedia.com/, on Flickr CC BY-SA 2.0
Thomas de Maizière Bild: NEXT Berlin - Image by Dan Taylor/Heisenberg Media - www.heisenbergmedia.com/, on Flickr CC BY-SA 2.0

Die große Koalition hat sich nach Angaben von Bundesinnenminister Thomas de Maizière im Grundsatz auf die Einrichtung von Transitzonen geeinigt. Eine endgültige Vereinbarung sei noch nicht erreicht worden, es sei jedoch ein "großer Schritt" gemacht worden, erklärte de Maizière am Freitag beim Besuch einer Notunterkunft im sächsischen Niederau.

Die Details müssten noch ausgehandelt werden. Man sich sich darüber einig, dass an den deutschen Grenzen ein Verfahren geschaffen werden müsse, damit Menschen, die keinen Anspruch auf Asyl hätten, schnell zurückgeschickt werden könnten, so de Maizière.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz Okt. 2019
Inelia Benz: Updates über den "Split" im menschlichen Kollektiv
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte floh in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen