Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik SPD-Fraktionsvize Ferner will Praxisgebühr abschaffen

SPD-Fraktionsvize Ferner will Praxisgebühr abschaffen

Archivmeldung vom 31.10.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.10.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Elke Ferner Bild: elke-ferner.de
Elke Ferner Bild: elke-ferner.de

SPD-Fraktionsvize Elke Ferner hat ihre Ablehnung der Praxisgebühr bekräftigt. Unnötige Facharztbesuche würden durch die Zahlung nicht vermieden, schrieb die SPD-Sozialexpertin in einem Gastbeitrag für die Zeitschrift "Superillu".

"Die vergangenen Jahre haben gezeigt, dass die vorgesehene Steuerungswirkung nicht eingetreten ist." Stattdessen deuteten Studien darauf hin, dass Patienten aus finanziellen Gründen auf notwendige Arztbesuche verzichteten, so Ferner. "Deshalb ist es höchste Zeit, die Praxisgebühr abzuschaffen und endlich die hausärztliche Versorgung zu stärken." Die Praxisgebühr für gesetzlich Versicherte ist seit ihrer Einführung im Jahr 2004 umstritten. Zuletzt drängte die FDP vor dem Koalitionsgipfel am 4. November darauf, die Zahlung abzuschaffen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte vorhin in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige