Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Flüchtlingsgewalt: Cottbus kommt nicht zur Ruhe

Flüchtlingsgewalt: Cottbus kommt nicht zur Ruhe

Archivmeldung vom 13.03.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.03.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Birgit Bessin (2018)
Birgit Bessin (2018)

Bild: AfD Deutschland

Afghanen liefern sich Auseinandersetzung mit Cottbusern – Syrer bedrängen Mädchen sexuell in Schwimmbad. „Nach dem Angriff eines der Polizei ‚hinlänglich bekannten‘ 21-jährigen Syrers auf einen Polizeibeamten bei einer Personenkontrolle am Freitag ging die Flüchtlingsgewalt am vergangenen Wochenende weiter“, berichtet Birgit Bessin, stellvertretende Vorsitzende AfD-Fraktion im Brandenburger Landtag. „Afghanische Männer im Alter zwischen 21 und 26 Jahren lieferten sich in der Innenstadt in der Nacht zum Sonntag eine körperliche Auseinandersetzung mit zwei Cottbusern“, gibt Birgit Bessin die Polizeimeldung in der Lausitzer Rundschau wieder.

Darüber hinaus wurden zwei Mädchen (14 und 15 jahre) am Samstagnachmittag in einem Freizeitbad von syrischen Flüchtlingen (14 und 17) mehrfach sexuell bedrängt und belästigt, so Bessin weiter. „Sieht so der Schutz aus, den die Allianz der Masseneinwanderungsfreunde aus CDU-Oberbürgermeister und Woidke/Schröter/Münch den Menschen in Cottbus versprochen hat“, fragt Birgit Bessin lakonisch.

„Können sich Mädchen und Frauen in Freizeitbädern nicht mehr sicher fühlen? Müssen deutsche Jugendliche in der Innenstadt am Wochenende jetzt davon ausgehen, dass überall jugendliche ‚Flüchtlinge‘ gewaltbereit und gewalttätig – und erfahrungsgemäß auch häufig mit Messern – ihre Form des Dialogs suchen?“, so Bessin.

Endet die Serie dieser ‚Einzelfälle‘ niemals? Die unkontrollierte Masseneinwanderung von Merkel und ihren Gutmenschenfreunden in der GroKo bedeutet immer mehr importierte Gewalt, die sich gegen Deutsche richtet. Insbesondere in Cottbus, wo der CDU-OB gar nicht genug sogenannte ‚Flüchtlinge‘ in die Stadt holen konnte, um ‚seinen‘ Großstadtstatus zu erhalten.“

Quelle: AfD Deutschland

Anzeige:
Videos
Das Uratom Anu
Das Uratom Anu oder Gott würfelt nicht
Bild: Königreich Deutschland
Es tut sich was im "Königreich Deutschland"
Termine
22. VENUS
14055 Berlin
11.10.2018 - 14.10.2018
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige