Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Luftwaffe: Verteilerbox-Ausfall Grund für Pannenflug

Luftwaffe: Verteilerbox-Ausfall Grund für Pannenflug

Archivmeldung vom 30.11.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.11.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Die zweite Konrad Adenauer im September 2011
Die zweite Konrad Adenauer im September 2011

Foto: Snifjaku
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Ausfall einer elektronischen Verteilerbox hat nach Angaben der Luftwaffe die Panne des Regierungsjets ausgelöst, in dem Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Donnerstagabend auf dem Weg zum G20-Gipfel in Argentinien gewesen war. Die Verteilerbox sei die Ursache gewesen, sagte ein Sprecher der Luftwaffe am Freitag.

"Es gibt überhaupt keinen Hinweis auf einen kriminellen Hintergrund", so der Sprecher weiter. An der Box hingen mehrere Systeme, darunter die Funkanlage und die Anlage, über die Sprit abgelassen werden könne, so der Sprecher. Der technische Defekt sei inzwischen behoben.

Die Maschine war am Donnerstagabend in Berlin gestartet, drehte über der Nordsee vor der niederländischen Küste um und landete am Flughafen Köln/Bonn. Mit an Bord war neben Merkel auch Vizekanzler und Finanzminister Olaf Scholz (SPD).

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": Die Merkel-"Wissenschaft"
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": VEEZEE mehr als nur eine YouTube Alternative
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte dessen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige