Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Wendt: Unser Staat sollte seine eigenen Bürger besser unterstützen

Wendt: Unser Staat sollte seine eigenen Bürger besser unterstützen

Archivmeldung vom 20.02.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.02.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
André Wendt (2019)
André Wendt (2019)

Bild: AfD Deutschland

Die Kosten in der stationären Pflege steigen drastisch. Ein Drittel der Bewohner von Pflegeheimen in Sachsen ist auf Sozialhilfe angewiesen. Der Pflegebedarf hat sich um zirka 20 Prozent erhöht, was vor allem auf einen Anstieg in der häusliche Pflege zurückzuführen ist.

Dass die dringend notwendige Verbesserung in der stationären Pflege vorrangig auf den Schultern der Pflegebedürftigen abgeladen zu werden droht, ist aus Sicht von André Wendt, sozialpolitischer Sprecher der AfD-Landtagsfraktion Sachsen, unsozial: „Gerade diese Generation hat Deutschland aufgebaut und muss nun doppelt bluten. Mit ihrer oftmals mickrigen Rente werden viele die saftigen Preisaufschläge nicht zahlen können und zu Bittstellern bei ihren Kindern oder beim Sozialamt degradiert.“

„Bei den Mehrkosten in der Pflege muss der Staat einspringen, statt hunderte Milliarden Euro für bankrotte EU-Staaten auszugeben oder hunderttausende ausreisepflichtige Asylbewerber mit Hartz-IV zu versorgen. Die Rekord-Steuereinnahmen der letzten Jahre müssen endlich den eigenen Bürgern zugutekommen, die den Wohlstand mit ihren Händen erarbeitet haben. Zudem zeigt der starke Anstieg in der häuslichen Pflege, wie wichtig das Landespflegefördergeld (6/14750) der AfD-Fraktion ist. Die Angehörigenpflege muss finanziell deutlich besser unterstützt werden. Damit soll gewährleistet werden, dass Pflegebedürftige – umgeben von Angehörigen – so lang wie möglich in den eigenen vier Wänden leben können.“

Quelle: AfD Deutschland

Videos
Gänseblümchen
Aktion Gänseblümchen
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte anlauf in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige