Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Studie: Bayern hat am meisten "wirtschaftliche Freiheit"

Studie: Bayern hat am meisten "wirtschaftliche Freiheit"

Archivmeldung vom 27.12.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.12.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Wappen Freistaat Bayern
Wappen Freistaat Bayern

Bayern hat laut einer Studie der FDP-nahen Friedrich-Naumann-Stiftung am meisten "wirtschaftliche Freiheit". In den ostdeutschen Ländern sei die Freiheit im Durchschnitt nach wie vor geringer als in den alten Bundesländern, vor allem deshalb, weil die Staatstätigkeit dort, gemessen an der vergleichsweise niedrigen Wirtschaftsleistung, erheblich größer sei.

Schlusslicht des Rankings sei Berlin, weil dort der Staatskonsum besonders hoch sei, besonders viele staatliche Subventionen gezahlt würden und ein besonders großer Teil der Erwerbstätigen beim Staat beschäftigt sei, so die Autoren der Studie.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Dr. Larry Palevsky am 19. Februar 2020 vor dem Ausschuss für öffentliche Gesundheit in Connecticut
Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte summe in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige