Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik FDP will weiteres "Wachstumspaket" einfordern

FDP will weiteres "Wachstumspaket" einfordern

Archivmeldung vom 29.02.2024

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.02.2024 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Christoph Meyer (2023)
Christoph Meyer (2023)

Bild: Eigenes Werk /SB

FDP-Fraktionsvize Christoph Meyer ist nach eigenen Angaben optimistisch, dass die Bundesregierung weitere Maßnahmen ergreifen wird, um die deutsche Wirtschaft wieder wettbewerbsfähiger zu machen. Anlass zur Hoffnung gebe die Einsicht des Bundeswirtschaftsministers, dass die Wirtschaft international nicht mehr wettbewerbsfähig sei, sagte er am Donnerstag den Sendern RTL und ntv.

"Das heißt, wir haben zunächst erst mal eine gemeinsame Grundlage und müssen jetzt dann gemeinsam einen Kompromiss finden, wie wir hier ein Wachstumspaket schnüren können", so Meyer. 

Die FDP werde das in den nächsten Monaten stärker einfordern. "Wenn Finanzminister und Wirtschaftsminister beide der Auffassung sind, dass hier was getan werden muss, dann muss die Koalition sich entsprechend bewegen", so Meyer. Das werde man in den nächsten Monaten "auch sehen".

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte petzen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige