Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Piratenpartei bekommt über 200 Mandate bei Kommunalwahlen

Piratenpartei bekommt über 200 Mandate bei Kommunalwahlen

Archivmeldung vom 27.05.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.05.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo der Piratenpartei Deutschland
Logo der Piratenpartei Deutschland

Die Piratenpartei Deutschland hat bei den gleichzeitig zur Europawahl in mehreren Bundesländern durchgeführten Kommunalwahlen nach eigenen Angaben über 200 zusätzliche Mandate bekommen. Bereits vor der Wahl waren Piraten mit fast 200 Mandaten in Kommunalparlamenten in acht Bundesländern vertreten. Ein Teil der bisherigen Mandatsträger wurde wiedergewählt und sei nun bereits die zweite Legislaturperiode im Amt, hieß es am Dienstag in einer Mitteilung.

"Was die Zahlen angeht, sind wir bei der Europawahl mit unserem Wahlergebnis weit hinter unseren Erwartungen zurückgeblieben", sagte Thorsten Wirth, kommissarischer Bundesvorsitzender der Piratenpartei, selbstkritisch zum Ergebnis der Europawahl.

Bei den Kommunalwahlen hatten die Piraten aber Werte von bis zu 5 Prozent erreicht, beispielsweise in Jena mit 4,9 Prozent.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte datum in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige