Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik U-Ausschuss über rechtsextremistische Netzwerke im Gespräch

U-Ausschuss über rechtsextremistische Netzwerke im Gespräch

Archivmeldung vom 04.05.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.05.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Rechtsextremismus
Rechtsextremismus

Foto: Rufus46
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

In der großen Koalition wird ein Untersuchungsausschuss über rechtsextremistische Netzwerke innerhalb und außerhalb der Sicherheitsbehörden nicht mehr ausgeschlossen. Das berichtet das "Redaktionsnetzwerk Deutschland" unter Berufung auf Sicherheitskreise.

Grund sind offenbar unter anderem jüngste Recherchen beim Militärischen Abschirmdienst (MAD) sowie beim Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV). Anlass sind rechtsextremistische Verdachtsfälle in der Bundeswehr und bei der Polizei. Beide Dienste seien "hoch alarmiert", heißt es in den Kreisen. Es könne nämlich nicht mehr ausgeschlossen werden, dass sich rechtsextremistische Netzwerke auch durch die Sicherheitsbehörden selbst zögen und die Informationen am Ende so schwer wögen, dass ein Bundestags-Untersuchungsausschuss unvermeidlich werde. Das Problem, so heißt es in den Kreisen weiter, sei überdies, dass bei den Diensten bisher nur der als Problem gegolten habe, der eindeutig Rechtsextremist sei. Grenzfälle hätten sie meist außer Acht gelassen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Raumschiff Erde – und Du bist der Kapitän!
Inelia Benz: Raumschiff Erde – und Du bist der Kapitän!
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 3)
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 3)
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sektor in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige