Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Bundesagentur für Arbeit: Scheele Favorit für Weise-Nachfolge

Bundesagentur für Arbeit: Scheele Favorit für Weise-Nachfolge

Archivmeldung vom 27.08.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.08.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Detlef Scheele Bild: Bina Engel - www.hamburg.de
Detlef Scheele Bild: Bina Engel - www.hamburg.de

Für die Nachfolge von Frank-Jürgen Weise als Chef der Bundesagentur für Arbeit (BA) gilt dessen Vorstandskollege Detlef Scheele (SPD) als Favorit.

Schon als der ehemalige Hamburger Sozialsenator im Sommer vergangenen Jahres in den Vorstand gewählt wurde, wollte Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD), dass Scheele auch als künftiger Weise-Nachfolger benannt wird, berichtet der "Spiegel". Doch der BA-Verwaltungsrat sträubte sich damals, nun zeichnet sich informell ein Einverständnis ab; Weises Vertrag läuft im Mai 2017 aus. Da Weise aus der BA ausscheidet, muss auch ein neues Vorstandsmitglied ernannt werden. Auf den Posten soll erstmals eine Frau rücken. Im Gespräch war Rüstungsstaatssekretärin Katrin Suder. Doch die ehemalige McKinsey-Direktorin gilt zurzeit im Verteidigungsministerium als unverzichtbar. Dem Vernehmen nach ist nun Valerie Holsboer im Gespräch, die unter anderem Hauptgeschäftsführerin der Arbeitgebervereinigung Nahrung und Genuss ist und bereits im BA-Verwaltungsrat sitzt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte vater in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige