Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Seehofer schafft für Maaßen neue Abteilungsleiter-Stelle

Seehofer schafft für Maaßen neue Abteilungsleiter-Stelle

Archivmeldung vom 12.10.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.10.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Horst Seehofer und Hans-Georg Maaßen (2018)
Horst Seehofer und Hans-Georg Maaßen (2018)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Für den Wechsel des bisherigen Verfassungsschutz-Chefs Hans-Georg Maaßen ins Bundesinnenministerium muss dort eine zusätzliche Abteilungsleiter-Stelle geschaffen werden. Das geht aus einer Vorlage des Seehofer-Ministeriums für den Haushalts-Ausschuss des Bundestages hervor, über die die "Bild" berichtet. Demnach seien bereits alle vorhandenen Abteilungsleiter-Stellen "bereits vollständig mit Stelleninhaberinnen und Stelleninhabern belegt", heißt es.

Für Maaßens zusätzliche Planstelle bestehe aber "ein unabweisbarer und auf andere Weise nicht zu befriedigender Bedarf", schreibt das Bundesfinanzministerium. Der Noch-Verfassungsschutz-Chef solle künftig "für den wichtigen Bereich europäischer und internationaler Aufgaben" zuständig sein. Zur Finanzierung des neuen Maaßen-Postens will das Innenministerium zwei derzeit nicht besetzte Stellen der Besoldungsgruppen B 6 und A 6 streichen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte musik in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige