Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik CDU fordert jetzt Pflicht von Notsystemen gegen Stau-Unfälle

CDU fordert jetzt Pflicht von Notsystemen gegen Stau-Unfälle

Archivmeldung vom 15.04.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.04.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Jens Märker / pixelio.de
Bild: Jens Märker / pixelio.de

Um die Unfallgefahr in Staus zu minimieren, fordert die CDU, Assistenzsysteme in allen Fahrzeugen verpflichtend einzuführen. "Staus stellen auch eine erhöhte Unfallgefahr dar", sagte der für Verkehrspolitik zuständige Unionsfraktionsvize Arnold Vaatz (CDU) der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post".

Deshalb müssten umgehend bereits verfügbare Technologien wie die im Notfall in die Fahrzeugsteuerung eingreifenden Fahrerassistenzsysteme standardmäßig zum Einsatz kommen, sagte Vaatz. "Das Leben vieler Menschen kann gerettet werden, wenn umgehend nicht abschaltbare Notbremssysteme für Lkw und auch Pkw verpflichtend eingeführt werden", sagte der CDU-Politiker.

Wieviele Unfälle jedoch entstehen könnten wenn nicht abschaltbare Notbremssysteme plötzlich fehlerhaft bremsten, wurde nicht erläutert. Ob damit dann nur noch neue Autos und LKWs auf den Straßen fahren dürfen und alte, die so ein System nicht besäßen vom Straßenverkehr ausgeschloßen werdne, blieb ebenfalls unerläutert.

Quelle: Rheinische Post (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte trimm in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige