Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Bericht: JU-Chef stellt Führungsfrage im CDU-Bundesvorstand

Bericht: JU-Chef stellt Führungsfrage im CDU-Bundesvorstand

Archivmeldung vom 28.10.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.10.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Tilman Kuban (2019)
Tilman Kuban (2019)

Bild: Screenshot Youtube Video: "JU-Deutschlandtag - Bewerbungsrede von Tilman Kuban um den Bundesvorsitz am 16.03.19" / Eigenes Werk

Nach dem Wahl-Debakel bei der Landtagswahl in Thüringen ist in der CDU einem Medienbericht zufolge ein offener Machtkampf ausgebrochen.

Junge-Union-Chef Tilman Kuban sei in der Sitzung des CDU-Bundesvorstandes am Montag offen auf Distanz zu CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer gegangen, berichtet das "Redaktionsnetzwerk Deutschland" unter Berufung auf Teilnehmerkreise. Demnach soll Kuban gefordert haben, die Kanzlerkandidatenfrage zu klären. Außerdem habe der Vorsitzende des CDU-Nachwuchsverbandes die Frage aufgeworfen, ob Kramp-Karrenbauer noch die richtige Parteichefin sei. Die CDU-Vorsitzende soll sich daraufhin heftig verteidigt und mit dem Hinweis reagiert haben, Kuban könne ja einen Antrag dazu stellen. Kramp-Karrenbauer habe für ihre Erwiderungen deutlichen Applaus bekommen, berichteten Teilnehmer der Sitzung.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
"Impfen" oder nicht?
PCR (Symbolbild)
Der PCR-Schwindel
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte toll in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige