Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Innenministerium: Hacker-Angriff jederzeit unter Kontrolle

Innenministerium: Hacker-Angriff jederzeit unter Kontrolle

Archivmeldung vom 01.03.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.03.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: Paul-Georg Meister / pixelio.de
Bild: Paul-Georg Meister / pixelio.de

Der Hacker-Angriff auf das Datennetzwerk des Bundes (IVBB) ist nach Angaben der Bundesregierung unter voller Kontrolle der deutschen Behörden abgelaufen. Das sagte der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesinnenministerium, Ole Schröder (CDU), dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" am Donnerstag.

"Es handelt sich um eine äußerst erfolgreiche Operation der Sicherheitsbehörden des Bundes: Es ist in exzellenter Zusammenarbeit gelungen, einen Hackerangriff auf das Netz des Bundes zu isolieren und unter Kontrolle zu bringen", sagte er. Laut Schröder sei der Angreifer "jederzeit voll kontrolliert von den Sicherheitsbehörden beobachtet worden, um weitere Erkenntnisse über den Angriffsmodus zu erhalten und Sicherheitsmaßnahmen im IVBB einzuleiten". Schröder wies zugleich darauf hin, dass die Sicherungsmaßnahmen "noch nicht abgeschlossen sind". Um weitere Aufklärungs- und Schutzmaßnahmen nicht zu gefährden, solle es keine weiteren öffentlichen Informationen zu dem Sachverhalt geben.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
AdSuG.18 - Völkische Kultur: Gefährliche Ideologie?
Anastasiabewegung & die Erlösung der Welt?
Symbolbild
Auf der Spur der Viren
Termine
Agnihotra Seminar
36318 Schwalmtal
29.09.2019
Berlin Brandenburger Immobilientag 2019
14467 Potsdam
22.10.2019
The FORCE Seminar - Die Macht in dir
36318 Schwalmtal
15.11.2019 - 17.11.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige