Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik FDP-Netzwerk von Anonymous gehackt

FDP-Netzwerk von Anonymous gehackt

Archivmeldung vom 15.04.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.04.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Freie Demokratische Partei (FDP)
Freie Demokratische Partei (FDP)

Das FDP-Netzwerk "my.fdp.de" ist vom Hacker-Netzwerk Anonymous attackiert worden. Das teilt die FDP-Bundesgeschäftsstelle am Sonntag mit. Dabei seien vertrauliche Daten der Community, wie Benutzernamen, Passwörter, E-Mail-Adressen und Vor- und Nachnamen entwendet worden.

"Wir haben bei der Entwicklung der Plattformen größten Wert darauf gelegt, Ihre Daten gegen Angriffe von außen zu sichern, mussten aber einmal mehr feststellen, dass 100-prozentige Sicherheit nicht zu erreichen ist", so die FDP. Alle Passwörter sollen nun neu gesetzt werden. Die Geschäftsstelle rät der Nutzern von "my.fdp.de" dazu, möglichst lange und komplizierte Passwörter zu wählen wenn die Plattform wieder online geschaltet wird.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Dr. Larry Palevsky am 19. Februar 2020 vor dem Ausschuss für öffentliche Gesundheit in Connecticut
Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte winter in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige