Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Schön: Wir brauchen ein neues bildungspolitisches Leitbild

Schön: Wir brauchen ein neues bildungspolitisches Leitbild

Archivmeldung vom 25.02.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.02.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Nadine Schön (2017)
Nadine Schön (2017)

Bild: Achim Melde / Deutscher Bundestag

Die Initiative D21 hat heute ihr Lagebild (D21-Digital-Index) zur Digitalen Gesellschaft 2019/2020 veröffentlicht. Hierzu erklärt die Stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Nadine Schön: "Die Deutschen werden weiter digitaler. In ganz Deutschland hat die Internetnutzung um zwei Prozentpunkte zugelegt. Insgesamt nutzen 86 Prozent der Bundesbürger regelmäßig das Internet."

Schön weiter: "Allerdings ist nicht nur der Umfang der Internetnutzung, sondern vielmehr die Art der Nutzung entscheidend. Es kommt darauf an, dass wir uns sicher und souverän in der digitalen Welt bewegen, damit alle Menschen in Deutschland die enormen Chancen der Digitalisierung auch nutzen können - sowohl im beruflichen Kontext, wie auch im gesellschaftlichen und privaten.

Die Studie kommt zu dem Schluss, dass die Mehrheit der deutschen Bevölkerung der Veränderungen durch Digitalisierung positiv gegenübersteht. Aber nur die Minderheit (36 Prozent) findet, dass Schulen notwendige Digitalisierungsfähigkeiten vermitteln.

Das verdeutlicht noch einmal, dass wir bereits in der Schule ansetzen müssen. Durch die Vermittlung umfassender Digitalkompetenz müssen wir alle Schülerinnen und Schüler in die Lage versetzen, sich zurecht zu finden in einer Welt, die komplexer wird und ganz neue Fähigkeiten verlangt. Dazu gehört eine umfassende Informations- und Datenkompetenz, die fächerübergreifend sowie in einem eigenen Schulfach als neue Grundkompetenz vermittelt werden sollte: von Kenntnissen über Datensicherheit und Datenschutz, über allgemeine Informations- und Datenkompetenz bis hin zu grundlegenden Kenntnissen im Programmieren und der Funktionsweise von Algorithmen. Ebenso wichtig sind aber neue "soft skills" wie vernetztes Denken und Arbeiten, Empathie- und Teamfähigkeit sowie Verantwortungsübernahme. Dazu brauchen wir ein neues bildungspolitisches Leitbild in Deutschland."

Quelle: CDU/CSU - Bundestagsfraktion (ots)


Videos
Gänseblümchen
Aktion Gänseblümchen
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte chrom in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige