Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Umweltministerin will Konjunkturprogramm für Klimaneutralität

Umweltministerin will Konjunkturprogramm für Klimaneutralität

Archivmeldung vom 03.04.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.04.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Klimawandel und Gewichtung von CO2 (Symbolbild)
Klimawandel und Gewichtung von CO2 (Symbolbild)

Bild: Unbekannt / Eigenes Werk

Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) warnt davor, die Anstrengungen für den Klimaschutz wegen der Coronakrise zu vernachlässigen. "Der Aufbau einer vollständig auf erneuerbaren Energien basierenden Wirtschaft" müsse im Fokus bleiben - auch wenn "aktuell die Bewältigung der Pandemie im Mittelpunkt" stehe, sagte Schulze dem "Spiegel".

"Selbstverständlich werden wir Konjunkturprogramme nach der Coronakrise so konzipieren müssen, dass sie uns helfen, die Zukunftsherausforderungen unserer Volkswirtschaft zu meistern", forderte die Bundesumweltministerin. Dazu zähle der Aufbau einer klimaneutralen Wirtschaft, um "anderen Krisen besser begegnen zu können".

Der deutsche Verband der Automobilindustrie (VDA) warnt davor, die Flottengrenzwerte für 2025 und 2030 kurzfristig weiter zu verschärfen: "Unsere Unternehmen brauchen Planungssicherheit", sagte Verbandspräsidentin Hildegard Müller dem "Spiegel". Gleichzeitig stellt sie aber klar: Die Autoindustrie wolle an den Pariser Klimazielen für 2050 und den geltenden CO2-Zielen festhalten. "Die Branche steht mitten im Transformationsprozess", so Müller, "und ist entschlossen, diesen auch weiterzuführen."

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ananas in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige